DE188 18 74 7768 7

Aus Einbandforschung
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Semantisches Browsen   Mit Formular bearbeiten   Gruppen   Neuer Datensatz    Alles erfasst? Ja   Hilfe gesucht:    ?
Einband vorn *
Vorsatz vorn *

Bibliographische Metadaten

Autor/in Richter, Paul Titel, Aufl., Band Geschichte der Berliner Buchbinder-Innung : Festschrift zur Jubelfeier des 300jährigen Bestehens der Innung
Ort (Land) Berlin (DEU) Jahr 1895
Verlag ohne Angabe Gesamttitel, Teil, Band
Gattung Sachbuch Prachtausgabe
Provenienz FUB Signatur 18/74/7768(7)

Katalogisat http://primo.kobv.de/primo_library/libweb/action/dlDisplay.do?vid=FUB&docId=FUB_ALEPH001113421

Mehrfachexemplar http://einbandforschung.gbv.de/DE1_Td1410_2
MehrfachexemplarKommentar

Weitere Metadaten

Maße in mm (Höhe x Breite x Dicke) 225 148 18
BuchbindereiAutoptisch C. Probst Berlin
BuchbindereiNormiert C. Probst, Berlin
Buchbindereizeichen Impressum
Druckerei Heinrich Zitelmann, Berlin

Einband (Decke)

Einbandart Verlagseinband    Einbandgattung Ganzband
Einbandmaterial Gewebe    Einbandmaterialfarbe beige
Rückenmaterial (nur bei Halbbänden)     Rückenmaterialfarbe

Technik (Decke und Buchblock)

Vorderdeckeltechnik Goldprägung, Farbprägung, Druck    VorderdeckeltechnikFarbe gold, grau, rot, schwarz
Hinterdeckeltechnik Blindprägung    HinterdeckeltechnikFarbe
Rückentechnik Goldprägung, Farbprägung    RückentechnikFarbe gold, grau, schwarz
Lesebändchen Nein
Kapital mehrfarbig
Stehkanten
Bindung Original, Draht
Schnittfarbe rot
Schnittgestaltung
Kopfschnitt
Dublüre
Vorsatz mehrfarbig, bedruckt
Vorsatzfarbe braun, gold
Vorsatzmotiv Stilisierte Zweige
Hülle HülleBeschreibung

Gestaltung (der Einbanddecke) - Künstler, Grafiker, Stecher, Firma etc.

EinbandgestaltungAutoptisch Steirowicz Berlin 95 (Entwerfer) G. F. Laschky (Plattenhersteller)
EinbandgestaltungNormiert
EinbandgestaltungKennzeichen Einband vorn
EinbandgestaltungKommentar Es firmieren der Entwerfer unten links -, der Plattenhersteller unten rechts im Rahmen Der Zeichner Steirowicz wird als Entwerfer des Banners der Buchbinderinnung genannt (P. Richter, Gesch. d. Berliner Buchbinderinnung. 1895, S. 373)
Stilformen Historismus
Vorderdeckelgestaltung Rahmen wie Portal, oben Titel und Anlaß, beidseitig Säulen, links mit Bänderranken um Eichenzweige (unten Heftlade), rechts Lorbeer (unten Berliner Wappen)
Mittengestaltung illustrativ, typographisch
Szenerie Klio, Muse der Geschichtsschreibung, sitzend mit Buch und Schreibfeder vor aufgehender Sonne, im Hintergrund Rotes Rathaus, Berliner Bär
Schrift Antiqua, Majuskel
Schriftfarbe rot, schwarz
Hinterdeckelgestaltung Doppelter Rahmen
Rückengestaltung Quer gefeldert, oben Titel, unten Titelergänzung
Besonderheit
Zustand Gut, etwas abgegriffen

Der Band ist laut Vorwort in 500 Ex. erschienen. Hier handelt es sich nach dem im vorderen Spiegel unten eingeklebten Schildchen um das Exemplar 298.