Attribut:EinbandgestaltungAutoptisch

Aus Einbandforschung
Wechseln zu: Navigation, Suche

  Suche nach EinbandgestaltungAutoptisch  

im/auf dem Buch mittels Monogrammen, Initialen etc. gekennzeichnete Künstler, Grafiker, Stecher, Firma etc. die zur Gestaltung der Gestaltung der Decke beigetragen haben

autoptisch = genauso wie zu lesen, auch Lesarten bei Unsicherheit

Dies ist ein Attribut des Datentyps Zeichenkette.

autoptische Aufnahme

siehe auch:

Unterhalb werden 20 Seiten angezeigt, auf denen für dieses Attribut ein Datenwert gespeichert wurde.
D
Mit 8 in buntem Lichtdruck ausgeführten Vollbildern von R. E. Kepler  +
C. HASERT STUTTGART  +
FRANZ HEIN  +
G. Schaller  +
M. Brod. Muenchen  +, E. Sehnal  +
AK EV OvH MB  +, Einband von Marcus Behmer  +
Einbandzeichnung von Emil Preetorius  +, P  +
Einbandzeichnung von Emil Preetorius  +, P  +
R. Gerhold  +, W. Georgy  +
G. SCHILLER STUTTGART  +
ohne Kennzeichnung  +
TITEL UND EINBAND ZEICHNETE WALTER TIEMANN  +
Clasen 1859, R SCHUBERT  +