DE1 50MA51062

Aus Einbandforschung
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Semantisches Browsen   Mit Formular bearbeiten   Gruppen   Neuer Datensatz    Alles erfasst? Nein   Hilfe gesucht:    ?
Einband *
Frontispiz *
Titelseite *

Bibliographische Metadaten

Autor/in Gerok, Karl Titel, Aufl., Band Palmblätter, Volksausgabe
Ort (Land) Lorch-Württemberg (DEU) Jahr 1935
Verlag Karl-Rohm-Verlag Gesamttitel, Teil, Band
Gattung Erbauungsliteratur Prachtausgabe Nein
Provenienz SBB Signatur 50 MA 51062

Katalogisat http://stabikat.de/DB=1/XMLPRS=N/PPN?PPN=847445119


Weitere Metadaten

Maße in mm (Höhe x Breite x Dicke) 152 91 23
BuchbindereiAutoptisch
BuchbindereiNormiert
Buchbindereizeichen
Druckerei Verlags- und Handelsdruckerei in Lorch-Württemberg

Einband (Decke)

Einbandart Verlagseinband    Einbandgattung Halbband
Einbandmaterial Papier    Einbandmaterialfarbe hell, beige
Rückenmaterial (nur bei Halbbänden) Gewebe    Rückenmaterialfarbe orange

Technik (Decke und Buchblock)

Vorderdeckeltechnik Druck    VorderdeckeltechnikFarbe beige, blau, braun, orange
Hinterdeckeltechnik leer    HinterdeckeltechnikFarbe
Rückentechnik leer    RückentechnikFarbe
Lesebändchen Nein
Kapital einfarbig
Stehkanten
Bindung Original, Faden
Schnittfarbe
Schnittgestaltung
Kopfschnitt
Dublüre
Vorsatz
Vorsatzfarbe weiß
Vorsatzmotiv
Hülle HülleBeschreibung

Gestaltung (der Einbanddecke) - Künstler, Grafiker, Stecher, Firma etc.

EinbandgestaltungAutoptisch P. Schnorr
EinbandgestaltungNormiert Peter Schnorr
EinbandgestaltungKennzeichen
EinbandgestaltungKommentar unten rechts am Bildrand unter den Palmenspitzen
Stilformen Neobiedermeier
Vorderdeckelgestaltung Knieender Engel mit Harfe und Palmzweig unter einem von Säulen getragenen Bogen, darüber Titel und allseitig strahlender Stern
Mittengestaltung illustrativ
Szenerie Knieender Engel, links eine Harfe, rechts einen Palmzweig haltend, blickt nach oben in Sternenhimmel
Schrift Titel in Versalien
Schriftfarbe
Hinterdeckelgestaltung
Rückengestaltung
Besonderheit
Zustand Gut. Ecken leicht bestoßen

  • Altsignatur DE1 DHBJB 1005