DE1 DHBJB 1042-1.2 74

Aus Einbandforschung
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Semantisches Browsen   Mit Formular bearbeiten   Gruppen   Neuer Datensatz    Alles erfasst? Nein   Hilfe gesucht: Gestaltung   ?
Einband vorn *
Gestalter *
Einband hinten *
Buchbinderei *
Rücken *
Kopfschnitt *
Schnitt *
Titelseite *

Bibliographische Metadaten

Autor/in Freytag, Gustav Titel, Aufl., Band Soll und Haben, 74. Aufl., 261.-264. Tausend
Ort (Land) Leipzig (DEU) Jahr 1910
Verlag Hirzel Gesamttitel, Teil, Band
Gattung Belletristik Prachtausgabe
Provenienz SBB Signatur DHBJB 1042 -1.2 <74>

Katalogisat http://stabikat.de/DB=1/XMLPRS=N/PPN?PPN=404625916

Verlagseinbandgruppe: HirzelLeipzigFreytagSollHaben

Weitere Metadaten

Maße in mm (Höhe x Breite x Dicke) 204 138 31
BuchbindereiAutoptisch Böttcher & Bongartz, Leipzig.
BuchbindereiNormiert Böttcher & Bongartz Leipzig
Buchbindereizeichen Prägung, Einband hinten
Druckerei Röder, Leipzig

Einband (Decke)

Einbandart Verlagseinband    Einbandgattung Ganzband
Einbandmaterial Gewebe    Einbandmaterialfarbe rot
Rückenmaterial (nur bei Halbbänden)     Rückenmaterialfarbe

Technik (Decke und Buchblock)

Vorderdeckeltechnik Goldprägung, Farbprägung, Druck    VorderdeckeltechnikFarbe grau, schwarz
Hinterdeckeltechnik Blindprägung    HinterdeckeltechnikFarbe
Rückentechnik wie Vorderdeckel    RückentechnikFarbe
Lesebändchen Nein
Kapital mehrfarbig
Stehkanten
Bindung Original, Draht
Schnittfarbe blau, rot
Schnittgestaltung marmoriert
Kopfschnitt
Dublüre
Vorsatz Buntpapier, mehrfarbig, bedruckt
Vorsatzfarbe beige, braun
Vorsatzmotiv Muster aus kreisförmige Ornamenten, mittig ein großes ovales Ornament mit Bändern, auf Doppelseite hin entworfen
Hülle HülleBeschreibung

Gestaltung (der Einbanddecke) - Künstler, Grafiker, Stecher, Firma etc.

EinbandgestaltungAutoptisch MH
EinbandgestaltungNormiert Honegger, Max
EinbandgestaltungKennzeichen
EinbandgestaltungKommentar
Stilformen
Vorderdeckelgestaltung zwischen Autor und Titel eine mäanderartig gerahmte Illustration
Mittengestaltung illustrativ, ornamental, typographisch
Szenerie Merkurstab mit augeprägt gestalteten Flügeln, dahinter Halbansichten links eines Speichergebäudes und rechts eines Segelschiffes
Schrift Schmuckfraktur Quertitel vierzeilig, unten Bandzählung
Schriftfarbe gold
Hinterdeckelgestaltung mittig ein schrägstehendes quadratisches Ornament mit rosenartigen Elementen
Rückengestaltung oben Titelei, mittig merkurstabförmige Ornamente, darunter ein Gesicht, darunter Bandzählung, darunter Ornamente fie vorn
Besonderheit unterschiedliche Schriftzüge bei Prägung der Buchbinderei auf hinterem Deckel
Zustand berieben, Rücken mit Lichtschaden

  • Dicke des 2. Bandes: 25 mm
  • die letzten 3 Seiten der Verlagswerbung am Ende von Band 2