Attribut:EinbandgestaltungAutoptisch

Aus Einbandforschung
Wechseln zu: Navigation, Suche

  Suche nach EinbandgestaltungAutoptisch  

im/auf dem Buch mittels Monogrammen, Initialen etc. gekennzeichnete Künstler, Grafiker, Stecher, Firma etc. die zur Gestaltung der Gestaltung der Decke beigetragen haben

autoptisch = genauso wie zu lesen, auch Lesarten bei Unsicherheit

Dies ist ein Attribut des Datentyps Zeichenkette.

autoptische Aufnahme

siehe auch:

Unterhalb werden 100 Seiten angezeigt, auf denen für dieses Attribut ein Datenwert gespeichert wurde.
D
Umschlagzeichnung von Otto Lietz, München  +, LTZ  +
Den Umschlag zeichnete Lucian Bernhard  +, BERN HARD  +
A. SOUZE  +
A. SOUZE  +
EF  +, Umschlag von Fritz Endell  +
Andriolli  +
Lendecke  +
Umschlagzeichnung von Fritzi Löw  +, FL  +
Umschlagzeichnung von A. Bellmer  +, BELL MER  +
zG.  +, UMSCHLAGZEICHNUNG, TITEL UND BUCHSCHMUCK VON OTTO ZU GUTENEGG  +
zG.  +, UMSCHLAGZEICHNUNG, TITEL UND BUCHSCHMUCK VON OTTO ZU GUTENEGG  +
UMSCHLAGZEICHNUNG, TITEL UND BUCHSCHMUCK VON OTTO ZU GUTENEGG  +, zG.  +
A. HARTMANN  +, UMSCHLAG VOB ALEXANDER HARTMANN  +
BUCHSCHMUCK VON H. VOGELER, WORPSWEDE  +
H. HORN  +
Mit 8 in buntem Lichtdruck ausgeführten Vollbildern von R. E. Kepler  +
C. HASERT STUTTGART  +
C. HASERT STUTTGART  +
FRANZ HEIN  +
G. Schaller  +
BUCHSCHMUCK VOM VERFASSER  +, FAHRENKROG  +
E. Sehnal  +, M. Brod. Muenchen  +
Einband von Marcus Behmer  +, AK EV OvH MB  +
P  +, Einbandzeichnung von Emil Preetorius  +
P  +, Einbandzeichnung von Emil Preetorius  +
den Einband zeichnete J. Freyberg-Gleistein  +, FREYBERG  +
W. Georgy  +, R. Gerhold  +
Ausstattung von Otto Buchholz  +, F. B.  +
G. SCHILLER STUTTGART  +
ohne Kennzeichnung  +
H. Ströhl  +
TITEL UND EINBAND ZEICHNETE WALTER TIEMANN  +
P. Schnorr  +
hIRZEL  +
C. HASERT STUTTGART  +
AMailick fec (undeutlich)  +
Einbandzeichnung und Initialen von Albert Andresen  +, AA  +
Einband entworfen von E. M. LILIEN  +, EML  +
Clasen 1859, R SCHUBERT  +
ML 98  +
R. GERHOLD LEIPZIG  +
DEN EINBAND ZEICHNETE THOMAS THEODOR HEINE  +, TTH  +
STEINER=PRAG  +
Einbandentwurf Georg Salter, Berlin  +
L.THEYER  +
Buchschmuck von E. M. Lilien  +, Lilien  +
(...) Den Einband zeichnete nach dem Muster eines im Bayrischen Nationalmuseum in München befindlichen Einbanddeckels aus dem 15. Jahrhundert Kurt Siebert. (...)  +
W. GEORGY D. LEIPZIG  +, R. GERHOLD  +
STEINER=PRAG  +, ENTWURF V. HUGO STEINER-PRAG  +
nach einem Entwurf von Hugo Steiner-Prag in Ganzleder gebunden  +
Hanns Anker  +
HANNS ANKER  +
ANKER  +
ANKER  +
H. ANKER  +
HANNS ANKER  +
achtel - stetter (achtelstetter)  +
FRITZ ARBEIT.  +
FRITZ ARBEIT.  +
FRITZ ARBEIT.  +
FRITZ ARBEIT  +
FRITZ ARBEIT  +
Mit Buchschmuck von Fritz Arbeit  +
achtel - stetter (achtelstetter)  +
FRITZ . ARBEIT  +
FRITZ . ARBEIT  +
F. Arbeit.  +
V. Arnaud  +
Illustriert von Victor Arnaud  +
PA  +, Den Umschlag zeichnete Paul Arndt  +
PA  +, Den Umschlag zeichnete Paul Arndt  +
P. Arndt  +
Die Weberei der Einbanddecke ist nach einer Zeichnung von Paul Arndt  +, Den Umschlag zeichnete Vald. Andersen  +
Einbandentwurf von Karl Arnold, München  +, KA  +, Karl Arnold  +
KA  +, Karl Arnold  +, Einbandentwurf von Karl Arnold, München  +
KA  +, Einbandzeichnung von Karl Arnold  +
KA  +, Einbandzeichnung von Karl Arnold  +
KA 22  +, Einbandzeichnung von Karl Arnold  +
KA 22  +, Einbandzeichnung von Karl Arnold  +
KA  +, Den Einband entwarf Prof. Karl Arnold  +