Attribut:Schrift

Aus Einbandforschung
Wechseln zu: Navigation, Suche

  Suche nach Schrift  

Schrift als Gestaltungselement des Einbands

Welche besondere Schriftart

  • z.B. Antiqua, Fraktur, Grotesk ?
  • wenn Type nicht eindeutig bestimmbar, eher Beschreibung der Eigenschaften: gebrochene Schrift, serifenlos bzw. mit Serifen, Schmuckschrift, antiquaartig etc.
  • Motti, Sinnsprüche etc. in doppelten Anführungsstrichen "..."
  • bei negativer Schrift (flächiger Druck oder flächige Prägung mit ausgesparten Buchstaben, die die Farbe des Untergrundes haben): in 'Schrift' eintragen: 'negativ' oder 'teilweise negativ'

Dies ist ein Attribut des Datentyps Zeichenkette.

Unterhalb werden 20 Seiten angezeigt, auf denen für dieses Attribut ein Datenwert gespeichert wurde.
D
gebrochene Schmuckschrift sechszeilig, unregelmäßig um Illustration auf dem Blatt verteilt  +
teilweise negativ  +
Schmuckfraktur Quertitel vierzeilig, unten Bandzählung  +
gemischt, Fraktur, Antiqua  +
gemischt, verschiedene Schmuckschriften  +
antiquaartig kursiv vierzeilig  +
Schmuckgrotesk fünfzeilig und unter der Illustration einzeilig, Majuskel, negativ auf schwarzem Grund  +
Fraktur  +
serifenlose Schmuckschrift, Majuskel  +
Grotesk Versal  +
Schmuckfraktur, Titel zweizeilig  +
Schmuckfraktur, teilweise Majuskelschrift  +
Schmuckfraktur um das Medaillon fließend  +
Schmuckfraktur im Mediallion kreisförmig angeordnet, negativ  +
Autor und Titel in Zierschrift (Schreibschrift)  +
Titel in Majuskelschrift mit historisierenden Initialen, negativ; Verlag in Grotesk als Majuskelschrift  +
Grotesk  +
Schmuckantiqua, Majuskelschrift  +
Schmuckfraktur dreizeilig  +
Fraktur, Majuskel  +