ConcordiaBerlin1

Aus Einbandforschung
Version vom 17. November 2021, 12:25 Uhr von Tkj (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{VerlagseinbandGruppeKopf}} {{VerlagseinbandGruppe |Ähnlich=DE1 33ZZ100 2 |AbbildungDatei=DE1 33ZZ100 2---Einband-hinten---Ruecken---Einband-vorn.jpg |Abbild…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

 Semantisches Browsen   Mit Formular bearbeiten   Gruppen   neue Gruppe     Hilfe ?
Klick auf Bild oder Link unter der Abbildung: Anzeige des Datensatzes mit weiteren Abbildungen

Hinweis: Sollte die Darstellung in den Zeilen springen, kann ein kleinerer Zoom Abhilfe schaffen: Strg - (Minuszeichen) oder Strg und Mittleres Mausrad nach unten


DE1 33ZZ100 2---Einband-hinten---Ruecken---Einband-vorn.jpg
DE1 33ZZ100 2
Gewebe, Drahtheftung
 
DE1 33ZZ100 2a---Ruecken---Einband-vorn.jpg
DE1 33ZZ100 2a
Broschur, Fadenheftung, unbeschnitten
 



VerlagseinbandGruppeBeschreibung gleicher Buchblock, gleicher Entwurf

Nossig, Alfred *1864-1943*: Die Tragödie des Gedankens : Drama in 5 Aufzügen / Alfred Nossig. - 2. Aufl. - Berlin : Concordia Dt. Verl.-Anst., Hermann Ehbock, 1904 (Berlin : Kißling & Krüger). - 199 [i.e. 139] S., [2] Bl. Einheitssachtitel: Tragedya myśli <dt.>. - Das Vorw. (IV S. innerhalb der Paginierung mit arabischen Zahlen) ist unterzeichnet von Dr. A. Brückner, O. Prof. der slavischen Sprachen an der Universität Berlin. Gedr. Vermerk auf der Rücks. des Titelbl. Den Bühnen und Vereinen gegenüber als Manuskript gedruckt

  • Gestalter: Hanns Anker
  • unterschiedliche Deckelmaterialien
  • unterschiedliche Art der Heftung