DE1 1A930681

Aus Einbandforschung
Version vom 31. Oktober 2019, 14:15 Uhr von Tkj (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Semantisches Browsen   Mit Formular bearbeiten   Gruppen   Neuer Datensatz    Alles erfasst? Nein   Hilfe gesucht: Gestaltung   ?
Einband vorn *
Einband hinten *
Rücken *
Schnitt *
Vorsatz vorn *
Titelseite *
Kolophon *
Verlag *

Bibliographische Metadaten

Autor/in Goethe, Johann Wolfgang Titel, Aufl., Band Goethe über die Kunst des Buchbinders
Ort (Land) Leipzig (DEU) Jahr 1935
Verlag Sperling Gesamttitel, Teil, Band
Gattung Firmenschrift Prachtausgabe
Provenienz SBB Signatur 1 A 930681

Katalogisat http://stabikat.de/DB=1/XMLPRS=N/PPN?PPN=043643051


Weitere Metadaten

Maße in mm (Höhe x Breite x Dicke) 145 212 7
BuchbindereiAutoptisch Handbindeabteilung H. Sperling in Leipzig
BuchbindereiNormiert H. Sperling, Handbindeabteilung
Buchbindereizeichen Kolophon
Druckerei Offizin Richard Hahn, Leipzig

Einband (Decke)

Einbandart Handeinband, Verlagseinband    Einbandgattung Halbband
Einbandmaterial     Einbandmaterialfarbe beige
Rückenmaterial (nur bei Halbbänden) Leder    Rückenmaterialfarbe weinrot

Technik (Decke und Buchblock)

Vorderdeckeltechnik Blindprägung, Farbprägung    VorderdeckeltechnikFarbe rot
Hinterdeckeltechnik Blindprägung    HinterdeckeltechnikFarbe
Rückentechnik leer    RückentechnikFarbe
Lesebändchen Nein
Kapital ohne
Stehkanten
Bindung Original, Faden
Schnittfarbe weiß
Schnittgestaltung
Kopfschnitt
Dublüre
Vorsatz Buntpapier
Vorsatzfarbe beige
Vorsatzmotiv Industriebütten
Hülle HülleBeschreibung

Gestaltung (der Einbanddecke) - Künstler, Grafiker, Stecher, Firma etc.

Stilformen
Vorderdeckelgestaltung Unterschrift "Goethe" mittig in dreifachem Rahmen
Mittengestaltung typographisch
Szenerie
Schrift Handschrift-Faksimile
Schriftfarbe rot
Hinterdeckelgestaltung leerer dreifacher Rahmen wie vorn
Rückengestaltung
Besonderheit Handbindeabteilung H. Sperling in Leipzig
Zustand sehr gut, nahezu verlagsfrisch

  • Kolophon: "Diese Festgabe für die Freunde der Großbuchbinderei H. Sperling, Leipzig - Berlin und die Liebhaber des guten Bucheinbandes wurde gedruckt in der Offizin Richard Hahn (H. Otto) in Leipzig. Gesamtgestaltung und Einband oblagen der Handbindeabteilung H. Sperling in Leipzig."
  • Signet "Buchsperling"