DE1 33ZZ93

Aus Einbandforschung
Version vom 24. November 2021, 11:04 Uhr von Tkj (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Semantisches Browsen   Mit Formular bearbeiten   Gruppen   Neuer Datensatz    Alles erfasst? Nein   Hilfe gesucht: Gestaltung   ?
Einband *
Gestalter *
Gestalter *
Titelseite *
Vorsatz vorn *
Vorsatz hinten *

Bibliographische Metadaten

Autor/in Ebner-Eschenbach, Marie Titel, Aufl., Band Die Prinzessin von Banalien
Ort (Land) Berlin (DEU) Jahr 1904, ca.
Verlag Concordia Deutsche Verlags-Anstalt, Hermann Ehbock Gesamttitel, Teil, Band
Gattung Belletristik Prachtausgabe nein
Provenienz SBB Signatur 33 ZZ 93

MarkeAutoptisch OTTO ELSNER, BERLIN S. MarkeNormiert Elsner, Otto MarkeKennzeichen Druck, Einband hinten
MarkeKommentar wahrscheinlich Druckerei des Einbandpapiers

Katalogisat https://stabikat.de/DB=1/XMLPRS=N/PPN?PPN=451858700

Mehrfachexemplar https://stabikat.de/DB=1/XMLPRS=N/PPN?PPN=451858700
MehrfachexemplarKommentar SBB Yx 36161, 19 ZZ 3030, 33 ZZ 93<a>
Verlagseinbandgruppe: SammlungGrahamDry

Weitere Metadaten

Maße in mm (Höhe x Breite x Dicke) 169 123 10
BuchbindereiAutoptisch
BuchbindereiNormiert
Buchbindereizeichen
Druckerei

Einband (Decke)

Einbandart Verlagseinband    Einbandgattung Ganzband
Einbandmaterial Papier    Einbandmaterialfarbe beige
Rückenmaterial (nur bei Halbbänden)     Rückenmaterialfarbe

Technik (Decke und Buchblock)

Vorderdeckeltechnik Druck    VorderdeckeltechnikFarbe blau, gold, rot
Hinterdeckeltechnik wie Vorderdeckel    HinterdeckeltechnikFarbe
Rückentechnik Druck    RückentechnikFarbe gold, rot
Lesebändchen nein
Kapital ohne
Stehkanten
Bindung Original, Draht
Schnittfarbe weiß
Schnittgestaltung
Kopfschnitt gold
Dublüre
Vorsatz Buntpapier, mehrfarbig, bedruckt
Vorsatzfarbe beige, braun, weiß
Vorsatzmotiv mit gedrucktem leeren Feld "EX LIBRIS"
Hülle HülleBeschreibung

Gestaltung (der Einbanddecke) - Künstler, Grafiker, Stecher, Firma etc.

EinbandgestaltungAutoptisch .H. .A.
EinbandgestaltungNormiert Anker, Hanns
EinbandgestaltungKennzeichen Druck, Einband vorn
EinbandgestaltungKommentar eindeutige Zuordnung des Monogramms durch Kolophon
EinbandgestaltungAutoptisch Buchschmuck von Hanns Anker
EinbandgestaltungNormiert Anker, Hanns
EinbandgestaltungKennzeichen Kolophon
EinbandgestaltungKommentar eindeutige Zuordnung des Monogramms auf dem Einband
Stilformen Jugendstil
Vorderdeckelgestaltung nahezu formatfüllende Illustration, Titelei im oberen Bereich
Mittengestaltung geometrisch, illustrativ, ornamental, typographisch
Szenerie vorn Pyramide aus Rosenblüten, hinten Pyramide aus geometrischen Formen
Schrift schreibschriftartige Schmuckschrift, Majuskel
Schriftfarbe blau
Hinterdeckelgestaltung Aufteilung wie vorn
Rückengestaltung unten durchgezogene, Vorder- und Hinterdeckel verbindende Doppelinie, drei Rosenblüten im oberen Bereich
Besonderheit
Zustand

Vorbesitz Sammlung Graham Dry

  • https://www.elsner.de/international/de/Profil/Geschichte.php
  • Otto Elsner DNB: 116460865
  • Hinweis von G. Dry: "Der schöne Entwurf widerspiegelt den Darmstädter Einfluss von Josef Maria Olbrich (Typografie und ornamentale Pyramide) sowie Hans Christiansen, Erbauer seines Hauses 'Haus in Rosen' auf der Mathildenhöhe (Rosen), beide Mitglieder der Darmstädter Künstlerkolonie, auf diesen Entwurf von Hanns Anker."
  • zutunJb: Mehrfachexemplare, Wikipedia-Artikel für Otto Elsner