DE1 50MB847

Aus Einbandforschung
Version vom 9. Oktober 2019, 17:41 Uhr von Tkj (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Semantisches Browsen   Mit Formular bearbeiten   Gruppen   Neuer Datensatz    Alles erfasst? Nein   Hilfe gesucht: Gestaltung   ?
Einband vorn *
Verlag *
Gestalter *
Einband hinten *
Buchbinderei *
Rücken *
Schnitt *
Vorsatz vorn *
Titelseite *
Druckerei *
Titelseite *
Bindung *

Bibliographische Metadaten

Autor/in Dolmetsch, Heinrich Titel, Aufl., Band Der Ornamentenschatz. Ein Musterbuch stilvoller Ornamente aus allen Kunstepochen
Ort (Land) Stuttgart (DEU) Jahr 1887
Verlag Julius Hoffmann Gesamttitel, Teil, Band
Gattung Sachbuch Prachtausgabe
Provenienz SBB Signatur 50 MB 847

Katalogisat http://stabikat.de/DB=1/XMLPRS=N/PPN?PPN=277993415


Weitere Metadaten

Maße in mm (Höhe x Breite x Dicke) 344 270 26
BuchbindereiAutoptisch BUCHBINDEREI F. CRÖNLEIN, STUTTGART
BuchbindereiNormiert F. Crönlein
Buchbindereizeichen Prägung
Druckerei Hoffmannsche Buchdruckerei, Stuttgart

Einband (Decke)

Einbandart Verlagseinband    Einbandgattung Ganzband
Einbandmaterial Gewebe    Einbandmaterialfarbe weinrot
Rückenmaterial (nur bei Halbbänden)     Rückenmaterialfarbe

Technik (Decke und Buchblock)

Vorderdeckeltechnik Goldprägung, Druck    VorderdeckeltechnikFarbe schwarz
Hinterdeckeltechnik Blindprägung    HinterdeckeltechnikFarbe
Rückentechnik wie Vorderdeckel    RückentechnikFarbe gold, schwarz
Lesebändchen Nein
Kapital mehrfarbig
Stehkanten
Bindung Faden
Schnittfarbe weiß
Schnittgestaltung
Kopfschnitt
Dublüre
Vorsatz Buntpapier, einfarbig
Vorsatzfarbe braun
Vorsatzmotiv
Hülle HülleBeschreibung

Gestaltung (der Einbanddecke) - Künstler, Grafiker, Stecher, Firma etc.

EinbandgestaltungAutoptisch HASERT STUTTG.
EinbandgestaltungNormiert Hasert, C.; Stuttgart
EinbandgestaltungKennzeichen Einband vorn
EinbandgestaltungKommentar Graveur der Platte, Graphische Anstalt
Stilformen
Vorderdeckelgestaltung vollflächige gemischte Ornamente, Akanthusranken, Bandwerk, Semé, mittig ovales Feld mit Titelei
Mittengestaltung ornamental, typographisch
Szenerie
Schrift gemischt, gebrochene Schmuckschrift, antiquaartige Schrift
Schriftfarbe gold, schwarz
Hinterdeckelgestaltung blindgeprägte Rahmen, vier kleine Blatt-Ornamente, Buchbinderei
Rückengestaltung gebrochene Schmuckschrift, oben innerhalb
Besonderheit
Zustand Rückengewebe teilweise gerissen

  • FaMI 2018