GustavRieckesBuchhandlung

Aus Einbandforschung
Version vom 18. März 2022, 14:47 Uhr von Tkj (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

 Semantisches Browsen   Mit Formular bearbeiten   Gruppen   neue Gruppe     Hilfe ?
Klick auf Bild oder Link unter der Abbildung: Anzeige des Datensatzes mit weiteren Abbildungen

Hinweis: Sollte die Darstellung in den Zeilen springen, kann ein kleinerer Zoom Abhilfe schaffen: Strg - (Minuszeichen) oder Strg und Mittleres Mausrad nach unten


DE1 33ZZ92---Titelseite.jpg
DE1 33ZZ92
Maske auf Titelseite
 
DE1 33ZZ103---Buchschmuck.jpg
DE1 33ZZ103
Maske auf Vortitel und innerhalb des Buches, hier als Besonderheit: Austausch der Titelseite mit neuem Verlag
 



VerlagseinbandGruppeBeschreibung
  • klärungsbedürftig: Maske als Erkennungsmerkmal humoristischer Literatur des Verlages Gustav Rieckes Buchhandlung Nachfolger, Berlin W. 30 oder des Künstlers Hanns Anker?
  • Sammlung Graham Dry